“Vor zuviel Platon kann ich nur warnen”

“Vor zuviel Platon kann ich nur warnen”

Interview von Konrad Fischer, WiWo 23. Februar 2020 Managementberater Guido Schmidt arbeitet mit altbewährten Rezepten: den Weisheiten antiker Philosophie. Was wir außer Geometrie von Pythagoras lernen können – und warum Platon mit Vorsicht zu genießen ist....

Werte: Vom Geld zur Tugend

Buchauszug “Klare Führung” Teil II: Megatrends Das Leistungsprinzip und die Chancengleichheit können als grundlegende theoretische Konstrukte von Gerechtigkeit angesehen werden. Damit stellt sich die Frage, welche Leitungen der Gesellschaft dienlich sind...

Von Platonikern und Sophisten

Kommentar Management ist geprägt von Analyse. Daran wird auch New Management nichts ändern, solange wir uns nicht befähigen, synthetisch zu denken und zu handeln. Es geht um den Abschied von Platon und die Orientierung an den Sophisten, meint Guido Schmidt. Es...

Der neue Trend: Vom Geld zur Tugend

Das Leistungsprinzip und die Chancengleichheit sind als grundlegende theoretische Konstrukte von Gerechtigkeit. Damit stellt sich die Frage, welche Leistungen erkennt unsere Gesellschaft in unserer heutigen Zeit an und honoriert sie als dem Gemeinwohl zugänglich. Geld...
FOM – Frauen Forum

FOM – Frauen Forum

Ein toller Event am letzten Wochenende, das 7. FOM Frauen Forum. ich durfte als einziger Mann mit einer Keynote zum Thema “Eine Frage der Haltung” dabei sein. Vielen Dank für die vielen positiven Kritiken. #Führungsphilosophie #Führung...